Sie sind hier: Startseite » Geistige Wesen

Anti Stress Wochenende mit Channeling


Vorstellung von einer Geistigen Führung
Vorstellung von einer Geistigen Führung

Die Therapeuten

Mathias Wendel Gabriela Wendel
089 - 271 87 76 089 - 271 11 25
mathiaswendel.de gabrielawendel.de
info@mathiaswendel.de info@gabrielawendel.de
Link zu Ausbildung Link zu Aktuell freie Termine


KennenlernTag

Klicken Sie oben "Ihre Chance" an...

Geistige Wesen und Welten

gibt es genauso wie es Fische im Wasser, Vögel in der Luft und Menschen auf der Erde gibt. Feinstofflichere, nicht-materielle, geistige Welten sind von ätherischen, geistigen Wesen bewohnt. Können wir mit denen in Kontakt kommen?


Anfang und Ende der Inkarnationszyklen

Fällt es vielen Menschen schon schwer, sich vorzustellen, dass Sie wiedergeboren werden, so fällt es noch schwerer sich vorzustellen, was vor der ersten Inkarnation auf dieser Erde war und was nach einer letzten Inkarnation geschieht. Wer sind wir eigentlich wirklich? Wo kommen wir her und wo gehen wir hin? Meine Behauptung lautet: Unsere Herkunft liegt in einer höheren Dimension. Wir sind sozusagen nur auf "Abenteuerurlaub" oder im Sinne eines "Himmelfahrtkommandos" hier auf der Erde, um damit letztlich die Entwicklung des gesamten Universums voranzubringen.


Wesen der Geistigen Welt

Vorstellung von 5D = Paradies
Vorstellung von 5D = Paradies

Bewohner der Geistigen Welt sind höherschwingende Wesen, die jenseits von Raum und Zeit, jenseits unserer gewohnten materiellen Welt existieren, jenseits unserer 3ten Dimension. Diese geistigen Wesen sind in feinstofflichen Dimensionen zuhause, in einer 5ten oder 7ten Dimension. [Kirche spricht vom Himmel]. Diese Ätherischen sind für das Auge unsichtbar - ebenso wie auch Gedanken und Gefühle unsichtbar und nicht direkt zu fassen sind. Mit einem Teil seines Wesens nimmt jeder Mensch an seelischen und geistigen Welten teil und gestaltet daraus seinen Alltag. Meist im Vergessen über seine wahre unsterbliche und ewige Herkunft.
Die Ätherischen heißen Engel, aufgestiegene Meister, Erleuchtete oder Sternenbrüder.
Wäre es für unser Leben hier in 3D nicht hilfreich, wenn wir mal mit Wesen höherer Dimension sprechen könnten? Natürlich gibt es keine Handy-Verbindung dorthin, aber es gibt medial veranlagte Menschen, die den Kontakt zu Geistigen Wesen über Channeling herstellen können. Gabriela Wendel ist Reinkarnationstherapeutin und seit 1995 ein Medium mit großer Bandbreite [channelt 2D, 3D, 5D und 7D]. Im übernächsten, kursiven Absatz kommt sie selber zu Wort.


Anmeldung zu den Seminaren Geistige Welt


Um Missverständnise sofort auszuräumen:

  • Schutzengel sind nicht dazu da, um uns vor Unbill und Schicksalsschlägen der polaren Welt zu beschützen. Schicksal heißt in der wörtlichen Übersetzung: "Das zum Heil Geschickte"!
  • Geistige Welt ist kein Zufluchtsort für diejenigen, die keinen Bock mehr auf die normale Welt haben. Kurz gesagt: Wer raus will, muss rein und durch. Die Frage ist dann nur WIE?
  • Das Jenseits gehört noch zur 3ten Dimension, so wie die Nacht mit ihren Träumen zum hellen Tag gehört. Das Jenseits entspricht dem Eintauchen in einen subjektiven unbewussten Seelenzustand.
  • Wir sind keine süßlichen Esoteriker mit Räucherstäbchen in den Ohren, sondern ganz normale Menschen, die lernen ihre Unvollkommenheit zu lieben.
  • Wir gehören keiner Sekte an.


Warum bin ich Medium?

Medium = Kanal sein für Geistige Wesen
Medium = Kanal sein für Geistige Wesen

Diesen Text schreibt Gabriela Wendel:
Es ist der Wunsch meiner Seele, diesen Weg des Medialen zu gehen und so neue Erfahrungen zu machen. Ich bringe wohl eine gewisse Begabung mit, die sich in früheren Lebensabschnitten als Intuition bemerkbar machte. Oft wusste ich nicht, wo mein nächster intuitiver Sprung hinführen würde und hatte Angst. Einer der weitesten Sprünge war der aus meinem damaligen Beruf, der mit Organisation zu tun hatte, heraus - hinein in die Heilpraktikerschule, nach der Prüfung dann Weiterbildungen in esoterischer Psychotherapie. Hier hatte ich nicht nur das Glück, eine fundierte und tiefgehende Ausbildung zu erhalten, sondern auch Menschen zu treffen, die mir vielfältige Impulse gaben und dies immer noch tun.
Seit 1992 arbeite ich als Reinkarnationstherapeutin und lerne dabei immer mehr, meine Intuition mit Struktur und Wissen zu verbinden. Das gibt mir heute Sicherheit auch für die so ganz andere „Arbeit" des Medialen.
Nach meinen ersten Begegnungen mit meinem Schutzgeist über ein anderes Medium entstand in mir der Wunsch, die Stimme und das Wesen meiner Geistigen Führung unmittelbarer in mir selbst wahrzunehmen. So begann vor einigen Jahren meine Schulung zum Medium. Meine Lehrer waren die Menschen und Situationen meines Lebens, Wesenheiten der Geistigen Welt und letztlich der Führer im eigenen Herzen. So führt mich das Mediale immer mehr zu mir selbst und weit über den Kontakt mit meinem eigenen Schutzgeist (= Geistige Führung = Schutzengel) hinaus.
So wie es Fische im Wasser gibt und Vögel in der Luft, so erfahre ich, dass die unsichtbaren Dimensionen ebenfalls von eigenständigen Wesenheiten bewohnt werden. Gehe ich in Trance, kann ich mit diesen Wesen energetischen Kontakt aufnehmen und sie direkt durch mich sprechen lassen.
Die Dimension des Lichten nenne ich die Geistige Welt. Sie ist gekennzeichnet von Friede, Liebe, Stille und Freiheit. Es gibt keine Dogmen, kein Verurteilungen, kein Sollen und kein Müssen. Nur selten tauche ich auch in tieferschwingende Bereiche von 2D hinab. Dann spricht ein Schatten direkt durch mich. So verbindet sich durch mich Himmel und Hölle.
Im übrigen sollten Sie verstehen, dass ich ein ganz normaler Mensch bin mit kleinen und großen Lastern.
Ich gehöre keiner Sekte an, denke frei und kritisch, lebe in einer schönen Beziehung und diene den Menschen gerne mit meiner Arbeit.


Schutzgeistsitzungen

Gabriela Wendel, Medium seit 1995
Gabriela Wendel, Medium seit 1995

Diesen Text schreibt Gabriela Wendel:
In den Schutzgeistsitzungen, die ich Ihnen anbiete, wird sich in der Regel Ihr persönlicher Schutzgeist mit Namen vorstellen und direkt zu Ihnen sprechen. Alle Menschen, die ich bisher getroffen habe, werden von einem solchen immerzu begleitet. Oft gab es gemeinsame frühere Leben mit ihm, zu einer Zeit als Ihre Geistige Führung selbst noch in 3D inkarniert war. Er wird Ihnen davon erzählen.

Ihr Schutzgeist kennt Sie besser als jeder Andere, ja besser als Sie sich selbst. Er schaut hinter alle Masken in die Tiefe Ihrer Seele. Wichtiger noch: er liebt Sie über alle Maßen auf eine Weise, wie wir das aus unseren Erdenbeziehungen nicht kennen. Der Schutzgeist hat Auftrag, seinem "Schützling" auf dessen Entwicklungsweg zur Seite zu stehen, ihn über eine Art innere Stimme zu führen und ihm förderliche Ideen und Inspirationen in das eigene Dnkene und Fühlen zu geben und ihn so mit seinem Höheren Selbst in Verbindung zu bringen. Sie haben aber immer die Freiheit der Entscheidung, und diese nimmt er Ihnen selbst auf Bitten hin nicht ab. Sie bleiben in Ihrer Verantwortung für sich selbst und werden auch dorthin verwiesen. In einer Schutzgeistsitzung (= Therapie in Trance) erfahren Sie oft mehr über sich, die tieferen seelischen Gründe hinter Ihrer Lebenssituation oder Ihren Symptomen als in einer langjährigen Analyse. Meist gibt Ihnen Ihre Geistige Führung die Möglichkeit Fragen zu stellen. Die Frage nach Sinn und Aufgabe Ihrer derzeitigen Inkarnation wird er Ihnen nicht direkt beantworten - denn dies ist Ihr Weg, dem er nicht vorausgreift. Aber Sie können indirekt fragen, ob diese oder jene Beziehung oder Projekt für Sie förderlich ist.

Nach einer Durchgabe habe ich keine bewusste Erinnerung an die dort gesprochenen Worte oder Inhalte. In der Regel wird mein Partner Mathias Wendel bei der Sitzung anwesend sein und Verständnisfragen anschließend beantworten. Regelmäßige öffentliche Channels und Durchgaben gebe ich in den
Kursen und der Therapieausbildung. Details siehe nächster Abschnitt unten.


Anmeldung zu einer persönlichen Schutzgeistsitzung

in München mit Live-Channeling Ihres persönlichen Schutzgeistes (= geistige Führung) und mit der Möglichkeit, Fragen an ihn zu stellen.


Technische Einzelheiten zu Schutzgeistsitzungen

  • Die Schutzgeistsitzung findet in meiner Praxis München-Schwabing statt, dauert eine gute Stunde, kostet pauschal 150 € und wird auf CD digital für Sie mitgeschnitten.
  • Es ist eine langfristige Terminvereinbarung notwendig, denn ich mache nur wenige Durchgaben.
  • Zum besseren Verständnis empfehle ich das Buch "Transmutation ins Land des Lächelns" zu lesen.
  • Anmeldungen für Schutzgeistsitzungen bitte nur schriftlich.
  • Einige Durchgaben seit 1997 sind in den schriftlichen Protokollen zur Geistigen Welt festgehalten.
  • Die Protokolle können Sie auch bestellen. Hier einige Kostproben: Serafine, Erzengel Michael, Leanne über Vertrauen.
  • Alles über Mediale Ausbildung bei Gabriela Wendel.
  • Die kostenlose Info enthält zusätzlich einen farbigen Prospekt mit ausführlicheren Erläuterungen.

Sowohl Sternenbrüder als auch Geistige Führungen sind geistige Wesen und in höherschwingenden Welten zuhause. Über ein Trance - Medium wie Gabriela Wendel können wir mit ihnen "telefonieren".


Für verbindliche Anmeldung das Formular ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und ab die Post, oder...
unser Fax: 089 - 271 67 40