Sie sind hier: Startseite » Spirituelle Therapie

Spirituelle PsychoTHERAPIE München


Entwicklungszyklen laufen über viele Inkarnationen
Entwicklungszyklen laufen über viele Inkarnationen


Die Therapeuten

Mathias Wendel Gabriela Wendel
089 - 271 87 76 089 - 271 11 25
mathiaswendel.de gabrielawendel.de
info@mathiaswendel.de info@gabrielawendel.de
Link zu Ausbildung Link zu Aktuell freie Termine


KennenlernTag

Klicken Sie oben "Ihre Chance" an...


Spirituelle Therapie & Spiritualität in München

Spirituelle Therapie fragt nach dem Woher und Wohin.
Spirituelle Therapie fragt über das Ego hinaus.
Spirituelle Therapie geht tiefer und höher.
Reinkarnationstherapie in unserem Sinn ist spirituelle Therapie.


Wir Menschen sind in Wirklichkeit

unsterbliche, vieldimensionale und universelle Wesen, die einer höheren Schöpfungsebene entstammen. Für eine paar "Augenblicke" der zeitlosen Gegenwart der Ewigkeit tauchen wir in Inkarnationszyklen hinab, um dort Erfahrungen von Gut und Böse zu machen. Neue Blickwinkel, neue Möglichkeiten, viele Erfahrungen - und die Lernaufgabe, die Vollkommenheit noch vollkommener zu machen. Was könnte diese Vollkommenheit anderes sein, als die Liebe zur Unvollkommenheit?


Woher stammen die Menschen?

Frage ich meine Klienten bei den Rückführungen in der Reinkarnationstherapie nach Ereignissen "jenseits von Raum und Zeit", dann kommen oft in der Tat Bilder, die nicht von der Erde stammen. Sie kommen in der Regel auch nicht aus dem Jenseits oder aus Engelwelten, sondern entstammen einer höherschwingenden und für unsere Augen unsichtbaren, feinstofflichen, spirituellen Dimension, der Heimat der Sternenbrüder (siehe Buch „Transmutation ins Land des Lächelns"). Diese Erlebnisse decken sich zu unserem Erstaunen weitgehend mit den medialen Berichten aus dieser Ebene. Es stellt sich sogar heraus, daß die Heimat der Menschen eben diese 5-dimensionale Seinsebene war und in der Bälde wieder sein könnte. Diesen Umstand für möglich zu halten, bedeutet für uns Spiritualität.


Neue spirituelle Horizonte bei den Rückführungen

Neue Horizonte entdecken
Neue Horizonte entdecken

Mit diesem spirituellen Blickwinkel erhalten Rückführungen und Reinkarnationstherapie eine neue Dimension: Waren wir bis 1996 mit Körper- und Seelensymptomen, mit Beziehungs- und Berufsproblemen unserer Klienten beschäftigt, so werden jetzt existenziellere Fragestellungen und Antworten möglich. Das ist besonders für "Gesunde" und spirituell Interessierte von großer Bedeutung. Wir erforschen das Woher und Wohin unseres Daseins im Rahmen einer universellen Existenz und finden so neue Sinnzusammenhänge in einem größeren Bezugsrahmen. Letztlich könnte es so sein:


Den Fortschritt bei Rückführungen

während der letzten Jahre verdanken wir im Wesentlichen unserer Anbindung an Geistige Welt und Sternenbrüder. Diese ätherischen Wesen lehren uns - oft auf humorvolle Art - eine tiefere Sichtweise von uns selbst und unseren Mitmenschen. Es ist eigentlich unfassbar für unser 3-dimensionales Denken und Fühlen. Langsam kommen wir dem Sinn des Ganzen näher. Zusammen mit vielen Klienten stellen wir fest: "Wir sind viel mehr, als wir jemals dachten". Unser Bauch wusste es schon lange, dem Kopf dämmert es.
Dabei entfernen wir uns gar nicht von alltäglichen Problemen. Wir durchschauen die Hintergründe nur schneller und leichter und entdecken Sinn im scheinbaren Unsinn und Zufall. Der Weg durch viele Leben war ein Schwieriger. Aber es gibt keinen Leichteren. Denn es ist unser Einziger und Individueller. Vertrauen wir ihm doch und lernen wir ihn lieben...



Wie uns Sternenbrüder helfen

Der Weg durch dunkle Polarität beginnt ...
Der Weg durch dunkle Polarität beginnt ...

Während die Geistigen Führungen mehr für geistig-spirituelle und seelische Dinge zuständig zu sein scheinen, kümmern sich Sternenbrüder vorwiegend um körperliche und energetische Belange. Jedem Mensch scheint ein Schutzgeist (= geistige Führung) und ein Sternenbruder von seiner persönlichen ursprünglichen 5D-Heimat zugeordnet zu sein. Denn wir Menschen waren vor Beginn des Projekts Erde Sternenbrüder und lebten auf feinstofflichen Planeten - so lautet die These. [Kirche nennt das Paradies]. Es gab und gibt verschiedene Rassen der Sternenbrüder. Ein Teil blieb zuhause in 5D [über dem Berg], ein anderer Teil machte sich auf einen Entwicklungsweg durch 3D [unter dem Berg]. Und das sind WIR!
Lesen Sie eine Durchgabe der Sternenschwester Sinja [durch Gabriela Wendel gechannnelt] über den Abschied dieser beiden Fraktionen, deren heutiges Verhältnis zueinander und die mögliche baldige Wiedervereinigung.


Für verbindliche Anmeldung das Formular ausdrucken, ausfüllen, unterschreiben und ab die Post, oder...
unser Fax: 089 - 271 67 40



Rückführungen brauchen Spiritualität als Hintergrund und einen größeren Bezugsrahmen. Erst so kann Sinnhaftigkeit Gestalt annehmen.